deutsch | english
Sie sind hier: Home
Werbung Park Hotel

Aktuelles:

20.08.19 09:51

Schulen auf dem holprigen Weg ins digitale Zeitalter

Der DigitalPakt Schule ist ein wichtiger Schritt, um unsere Kinder in einer zunehmend...


20.08.19 08:37

Vollsperrungen auf der K 118 Boppard Buchenau

Die Straßenmeisterei Kastellaun beabsichtigt im Auftrag des Rhein-Hunsrück-Kreises ab dem Montag,...


zum Archiv ->

RSS RDF ATOM

RSS | RDF | ATOM



Geoportal Rhein-Hunsrück

Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal

Zukunftsideeen Rhein-Hunsrück-Kreis

Investitionsprogramm Nationale Unesco Welterbestätten

Pegel Boppard / Wasserstand

www.pegelonline.wsv.de


Platz 1 für die Stadt Boppard beim Wettbewerb Bau- und Gartenkultur Oberes Mittelrheintal

Foto: Thomas Frey
Wettbewerb Bau- und Gartenkultur Oberes Mittelrheintal

ausgelobt von den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz.  Die in den Jahren 2009 bis 2015 restaurierte Kurfürstliche Burg gewann im Teilwettbewerb „Neubauten, Umbauten, Sanierung von Gebäuden“ für herausragende, welterbegerechte, qualitativ hochwertige Bauvorhaben, den 1. Preis.  Für die Umfeldgestaltung wurde eine Anerkennung ausgesprochen.
Die Aufnahme zeigt von links nach rechts: Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen,  Geschäftsbereichsleiterin Planen und Bauen Angela Wolf, die beteiligten Planer Sabine Naujack und Joachim Rind, den Geschäftsführer der Baufirma Deisen Andreas Schmidt und den Präsidenten der SGDNord Dr. Ulrich Kleemann. 


RhineCleanUp am Samstag, 14.09.2019 von 10.00 – 13.00 Uhr

RhineCleanUp 2019

Boppard macht wieder mit beim zweiten europaweiten RheinCleanUp. An diesem Tag werden Tausende von freiwilligen Helfern die Uferbereiche des 1.232 Kilometer langen Rheins zwischen der Quelle und der Mündung vom Müll befreien. Die Stadt Boppard sorgt auf der linken Rheinseite zwischen Rhein-Km 560 bei Hirzenach und 576 bei Spay für Ordnung. Bürgermeister Dr. Walter Bersch ruft die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Boppard zur Teilnahme auf. Treffpunkte sind um 09:30 Uhr einmal der Remigiusplatz in Boppard und der KD-Steiger in Bad Salzig. Das Tragen von reflektierenden Sicherheitswesten ist aus versicherungsrechtlichen Gründen unerlässlich. Auch Handschuhe und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Alle Helferinnen und Helfer sind ab 13.00 Uhr sowohl im Alten Bahnhof Bad Salzig als auch am Imbiss Fassl am Remigiusplatz zu einem stärkenden Dankeschön-Imbiss eingeladen.

Für Rückfragen und frühzeitige Teilnehmermeldungen steht in der Stadtverwaltung Jürgen Johann, juergen.johann@boppard.de, Tel. 06742-103-54, als Ansprechpartner zur Verfügung.


Vollsperrungen auf der K 118 Boppard Buchenau

Die Straßenmeisterei Kastellaun beabsichtigt im Auftrag des Rhein-Hunsrück-Kreises ab dem Montag, den 09.09.19 Teilstücke der K118 auszufräsen und ab Dienstag, den 10.09.19 mit dem Kleinfertiger zu sanieren. Bei schlechtem Wetter kann die Maßnahme allerdings nicht durchgeführt werden und muss verschoben werden. Für die Maßnahmen werden voraussichtlich 3 Tage in Anspruch genommen.

Anbei Pläne, die beide Streckenabschnitte und eine Umleitungsstrecke zeigen. Die Abschnitte werden jeweils mit einer Vollsperrung versehen, da sowohl der Fräs- als auch der Einsatz des Kleinfertigers keine Teilsperrungen mit Ampelanlage ermöglichen.

Die Umleitungstrecken verlaufen südlich über die B9 nach Bad Salzig und nördlich über die K 117 Fleckertshöhe, dann über die L 212 Weiler.

Pläne (PDF)


Große Weinprobe der Stadt Boppard

Große Weinprobe der Stadt Boppard

Sonntag, 29.09.2019, 11.00 Uhr

80. Weinfest Boppard

Der Kartenvorverkauf für die "Große Weinprobe der Stadt Boppard" am 29.September, 11.00, Uhr in der Stadthalle ist eröffnet. Moderiert wird die Weinprobe wieder von Herrn Pfarrer i.R. Walter Krause und für die musikalische Umrahmung sorgt der Frauenchor der Bälzer Sangesgilde.

Die Eintrittskarten erhalten Sie zum Preis von 15,00 € bei der Tourist-Information Boppard.

Fakten:
Sonntag, 29. September 2019
Stadthalle Boppard
Einlass: 10.30 Uhr
Beginn: 11.00 Uhr
Eintrittspreis: 15,00 €
VVK-Stelle: Tourist-Information Boppard, Marktplatz


MICHAEL APITZ – KOMPOSITIONEN

Beethoven - Apitz

Vernissage im Museum Boppard
Freitag, 30. August 2019, 19 Uhr.

Einführung
Wolfgang Junglas
TV Journalist

Musikalisches Rahmenprogramm
Ludwig van Beethoven
Acanthis Streichtrio mit Ernst Triner


Die neuen Gemälde von Michael Apitz sind voller Leidenschaft, Rhythmus und Gefühl.
Seine Serie CHROMOFONIE ist inspiriert von der Musik großer Komponisten.
Außerdem zeigt der Maler neueste Arbeiten bei denen er wieder zu seinem Lieblingsthema LANDSCHAFTEN zurückkehrt.


"Hierzuland" - Die Mühlenstraße in Buchholz

Der SWR hat einen Bericht über die Mühlenstraße in Buchholz gemacht.

Bisherige Berichte finden sie hier:

Holzfeld
Bad Salzig
Boppard

Rheinbay
Windhausen

Hirzenach