deutsch | english
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Immer aktuell via

RSS | RDF | ATOM


11.10.18 16:20 Alter: 10 Tage

Ferienbetreuung in Boppard

Kinder und Jugendliche erlebten Spaß bei der Ferienbetreuung in den Herbstferien in Boppard mit sportlicher Variante

Den Standort Boppard als familienfreundliche Stadt zu stärken ist erklärtes Ziel des Bürgermeisters, Dr. Walter Bersch. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für unsere moderne Gesellschaft unerlässlich. Ist sie nicht gewährleistet, so leiden in erster Linie die Kinder und in zweiter Linie die Frauen, die nach wie vor trotz aller Gleichstellungsbemühungen den größten Teil der Familienarbeit tragen“, so Dr. Walter Bersch.

Die Kinderferienbetreuung fand vom 01. bis 05.10.2018 in den Räumen und auf dem Gelände der Helene-Pagès-Schule Boppard statt.

Die Beschäftigungsmöglichkeiten vor Ort waren sehr vielfältig. Die Kinder und Jugendlichen konnten z.B. wählen zwischen Werk-, Bastelangeboten, Sport- und Spielmöglichkeiten oder erlebnispädagogischen Spielen, auch freies Spiel, gemeinsames Treffen oder vielleicht auch einfach nur „Entspannen“ waren möglich.

Höhepunkt war die Wanderung mit Lunchpaketen von der Helene-Pagès-Schule nach Boppard ins Kino, wo „Christopher Robin“ gespielt wurde und jedes Kind eine Tüte Popcorn erhielt.

In diesem Jahr fand sie unter neuer Regie und mit einem sportlichen Angebot statt. Die Leitung übernahmen die Leiterin der Kita Weiler, Mareike Mayer, und Alina Vickus.
Ein besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern insbesondere den der LG Boppard – Bad Salzig sowie der TG Boppard, die ihre sportlichen Übungseinheiten, wie Turnen, Handball, Leichtathletik und Tischtennis anboten. Hiervon wurde reger Gebrauch gemacht und die Kinder lernten die verschiedenen Sportmöglichkeiten der Umgebung kennen.


Fotos: Emily Schmeling