deutsch | english
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Immer aktuell via

RSS | RDF | ATOM


21.02.19 12:38 Alter: 30 Tage

Übernachtungen in Boppard: 2018 neues Rekordjahr

Mit 358.350 Übernachtungen 2018 in den Beherbergungsbetrieben der Stadt Boppard wird selbst das Rekordjahr von 2016 (355.102) und natürlich auch das Vorjahr 2017 (350.550) deutlich übertroffen. Brandaktuell liegen die neusten Zahlen vom Statistischen Landesamt in Bad Ems jetzt vor. Auffallend ist, dass die Übernachtungen ausländischer Gäste im zweiten Jahr in Folge zurückgegangen sind und zwar um ca. 1.800 Übernachtungen von 85.737 in 2017 auf 83.856 in 2018. Genauer betrachtet liegt dies am Rückgang der Übernachtungen britischer Gäste um genau 3.000, was wiederum heißt, das dies überdeutlich durch den Zuwachs an deutschen Gästen gemindert wurde. Sehr stabil sind aber die Übernachtungszahlen belgischer, französischer, niederländischer und schweizer Gäste, auch die Übernachtungen chinesischer und us-amerikanischer Gäste sind weiterhin stabil im vierstelligen Bereich. „Neben dem Rekordsommer liegt dieses Ergebnis sicher an der überdurchschnittlichen Qualität der Beherbergungsbetriebe und an den zahlreichen (Marketing-) Aktivitäten beim Trendthema Wandern“, so Stefan Rees, Leiter der Tourist Information Boppard. Durch die flächendeckende Einführung einer Gästekarte in Boppard zum Jahresbeginn 2019, die den Gästen u.a. das kostenlose Nutzen des ÖPNV im Gebiet des VRM ermöglicht, wird diese Entwicklung sicher weiter unterstützt, so Rees weiter. Noch liegen nicht alle Vergleichsdaten im Detail vor. Weitere Informationen folgen.