deutsch | english
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Immer aktuell via

RSS | RDF | ATOM


08.07.20 11:35 Alter: 34 Tage

„Sommerschule“ in den Sommerferien in Boppard

Unter dem Motto „Sommerschule RLP“ hat das Ministerium für Bildung gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden pädagogische Angebote für Schülerinnen und Schüler von der ersten bis achten Klasse ermöglicht. Die Kommunen stellen dabei die Gebäude, das Ministerium für Bildung füllt sie mit Inhalten. In den letzten beiden Ferienwochen wird es an ausgewählten Standorten drei Stunden „Sommerschule“ pro Tag geben. Diese wird angeleitet von Lehramtsstudierenden, Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern, Lehrkräften und pädagogischem Personal, pensionierten Lehrkräften sowie älteren Schülerinnen und Schülern, die dafür vorher geschult werden.
Viele Eltern aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis haben ihr Interesse an der Sommerschule angezeigt.
Auf Grundlage dieser Meldungen richtet die Kreisverwaltung insgesamt 30 Sommerschulkurse in der fünften und sechsten Ferienwoche ein. Die Angebote werden an Schulen in zentralen Orten angeboten.

Für den Bereich der Stadt Boppard finden 5 Kurse in der Fritz-Strassmann-Schule, Auf der Zeil 20, statt.

1. Sommerschulwoche: 03. bis 07.08.2020
2. Sommerschulwoche: 10. bis 14.08.2020

Jeweils 9.00 – 12.00 Uhr. Pro Kurs können sich 10 Schülerinnen und Schüler anmelden.
Die Teilnahme ist pro Kind auf eine Woche beschränkt.

Die Online-Anmeldungen können in der Zeit vom 8. bis 24. Juli 2020 unter www.kreis-sim.de/Sommerschule erfolgen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt nach Anmeldung zunächst eine Bestätigung und nach Prüfung eine verbindliche Zusage per E-Mail. Anmeldungen, die nach dem 24. Juli 2020 eingehen, können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.
Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung Boppard ist Martina Weirich-Mohr, Email: Martina.Weirich-Mohr@boppard.de, Telefon: 06742-10384