deutsch | english
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Immer aktuell via

RSS | RDF | ATOM


04.12.20 11:00 Alter: 52 Tage

Kinder aus dem Abenteuerland helfen beim Aufforsten

Kindertagesstätte Abenteuerland Buchholz

Die starke Trockenheit der vergangenen zwei Jahre hat auch vor unserem Wald nicht halt gemacht.
Große Teilstücke mit Fichten sind vertrocknet und müssen gefällt werden. Dort wäre dann Platz für die einheimische deutsche Eiche. So ist die Kindertagesstätte Abenteuerland Buchholz gerne dem Aufruf des Forstamtes gefolgt, Eicheln zur Wiederaufforstung zu sammeln.
In den letzten Herbsttagen haben wir mit vielen Kindern an unseren wöchentlichen Waldtagen fleißig Eicheln gesammelt und sie dann zusammen mit dem Förster Johannes Nass gegenüber der Kläranlage Buchholz eingepflanzt. Ganz gewissenhaft haben die Kinder kleine Kuhlen gebuddelt, die Eicheln hinein gelegt und wieder mit Erde bedeckt.
In den nächsten Jahren können die Kinder nun bei ihren Walderkundungen die Pflanzung und das Wachstum der Eichen verfolgen, bis sie in einigen Jahren groß sind und neue Eicheln zum Sammeln bereit halten.

Dorothee Junker-Onckels