deutsch | english
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Immer aktuell via

RSS | RDF | ATOM


18.12.20 13:54 Alter: 37 Tage

Stellenausschreibung

Die Stadt Boppard sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt


für die Kindertagesstätte „Wunderland am Rhein“ im Ortsbezirk Boppard

2 Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit

(21,84 Std./Woche, für den Einsatz im Ü-3-Bereich, befristet bis 30.06.2021;
19,5 Std./Woche, für den Einsatz im Ü-3-Bereich befristet bis 19.12.2021)

1 Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit

(30 Std./Woche für den Einsatz als interkulturelle Fachkraft befristet bis 30.06.2021)

1 Erzieher/in (m/w/d) in Vollzeit

(39 Std./Woche befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbotes, des Muterschutzes und der sich evtl. daran anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin)


für die Kindertagesstätte „Abenteuerland“ in Buchholz

1 Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit

(23,29 Std./Woche befristet bis zum 30.06.2021)

1 Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit

(22,28 Std./Woche befristet für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit einer Kollegin zunächst für 6 Monate)

1 Erzieher/in (m/w/d) in Vollzeit

(39 Std./Woche befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbotes, des Mutterschutzes und der sich evtl. daran anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin)

1 Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

(zur Umsetzung und Begleitung des Landesprogramms „Kita! Plus – Kita im Sozialraum“ zunächst befristet bis 30.06.2021, Arbeitszeitumfang im Rahmen von 19,5 Std./Woche bis max. 39 Std./Woche.)


für die Kindertagesstätte „Kleines Abenteuer“ in Buchholz

1 Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit

(30 Std./Woche, befristet bis  12.07.2022)


Wir wünschen uns motivierte Erzieher/innen, die mobil und zeitlich flexibel einsetzbar sind, da die Arbeitszeit auch am Nachmittag zu leisten ist.

Darüber hinaus wünschen wir uns Mitarbeiter/innen mit entsprechender Qualifikation für Kinder im Alter von 1-6 Jahren, die mit Herz und Seele und gutem fachlichem Knowhow bereit sind, die Erziehungs- und Bildungsarbeit mit jungen Kindern mit zu gestalten und ein Team in seiner Arbeit, auch konzeptionell, zu unterstützen.

Eine offene und wertschätzende Haltung Kindern, Familien, Erziehern und Besuchern gegenüber und ein sicheres pädagogisches Handeln setzen wir voraus.

Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Boppard fordert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders beachtet. Bewerbungen Älterer sind erwünscht.

Bitte reichen Sie bei Bewerbungen ausschließlich Kopien ein, eine Rücksendung erfolgt nicht! Die Löschung ihrer persönlichen Daten sowie die Vernichtung ihrer eingereichten Unterlagen wird zugesichert.

Bewerbungen (mit Hinweis auf die gewünschte Stelle) mit den üblichen Unterlagen (Lichtbild, Lebenslauf und Zeugniskopien) sind bis zum 15.01.2021 entweder per Mail an jochen.vickus@boppard.de zu richten oder an:

Stadtverwaltung Boppard
Geschäftsbereich I
Mainzer Straße 46
56154 Boppard