Pflegefamilie – Engagierte Eltern gesucht!

Nicht jedes Kind hat die Möglichkeit, in einem behüteten und liebevollen Zuhause aufzuwachsen. Für Kinder und Jugendliche, die vorübergehend oder auf Dauer nicht bei ihrer Familie bleiben können, sucht der Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis engagierte Pflegeeltern. 

Pflegekinder sind: Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht in ihrer Familie leben können. Kinder, deren Eltern ganz oder teilweise als Erziehungsberechtigte ausfallen. Kinder, die eine eigene Geschichte und eigene Erfahrungen haben. Kinder, die zwei Familien haben. 

Wir suchen: Aufgeschlossene Einzelpersonen, Paare und Familien in einer stabilen wirtschaftlichen und persönlichen Lebenssituation, die ein Kind vorübergehend oder dauerhaft aufnehmen möchten. Menschen, die einem Kind Zuwendung, Sicherheit und Geborgenheit geben und es so annehmen, wie es ist. Erziehende, die ein Kind auf dem Weg zu einer eigenständigen Persönlichkeit begleiten wollen und dabei Unterstützungsangebote annehmen. Personen, die bereit sind, mit dem Jugendamt und der Familie des Kindes, sowie den Bündnispartnern des Jugendamtes (Kindergarten, Schule, Beratungsstellen, freien Trägern der Jugendhilfe u.a.) offen zusammenzuarbeiten.

Wir bieten: Eine qualifizierte Vorbereitung auf diese Aufgabe durch Schulungen und Fortbildungen, regelmäßige Treffen, Veranstaltungen und den Austausch untereinander. Die Verwaltung leistet Unterstützung und Beratung und eine enge, dauerhafte Zusammenarbeit. Für die gewährte Leistung erfolgt eine Aufwandsentschädigung.

Das Jugendamt des Rhein-Hunsrück-Kreises will für diese wichtige Aufgabe Pflegeeltern gewinnen und Mut machen, ein Kind in die Familie aufzunehmen. Sollten Sie Interesse haben, einen wichtigen Beitrag zur individuellen und sozialen Entwicklung eines jungen Menschen zu leisten, berät die Kreisverwaltung Sie gerne. Wir beantworten Ihre Fragen und laden Sie herzlich zu einem Informationsgespräch ein.

Andrea Stauch 06761 82-532, andrea.stauch@rheinhunsrueck.de
Sonja Schimanski 06761 82-522, sonja.schimanski@rheinhunsrueck.de
Lisa Schindel 06761 82-562, lisa.schindel@rheinhunsrueck.de

www.kreis-sim.de