Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus und um die Kontakte auf das Wesentliche zu reduzieren ist die Stadtverwaltung für den allgemeinen Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Die Erreichbarkeit der Verwaltung per Telefon und E-Mail bleibt selbstverständlich gewährleistet.    
Sie erreichen die Stadtverwaltung telefonisch unter der 06742/1030. Allgemeine Anliegen können zudem auch per Mail an die Stadtverwaltung (stadt@boppard.de) gerichtet werden.
Dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten können Sie beim Einwohnermeldeamt (06742/103-64), dem Standesamt (06742/103-27) und der Stadtkasse (06742/103-13) telefonisch klären.

Corona-Regeln


In Boppard gelten die Corona-Regeln für den Rhein-Hunsrück-Kreis
.

Die aktuellen Fallzahlen können Sie den folgenden Übersichten entnehmen:

Ab dem 24. November 2021 gilt die achtundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung

Weitergehende Informationen

Möglichkeiten zum Testen und Impfen in Boppard

Das eingerichtete Schnelltestzentrum befindet sich vorübergehend im Alten Rathaus am Marktplatz und ist täglich in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit des Impfens in Boppard zu ermöglichen, wird der Impfbus auf dem vorderen Marktplatz an den nachfolgenden Terminen zur Verfügung stehen:

Mittwoch,  01.12.2021, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag,   14.12.2021, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch,  29.12.2021, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr

Ein weiteres Impfangebot wird es in der Stadthalle geben.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz wird am 19.12.2021 ein Impfzentrum betrieben.
Die Öffnungszeit wird zeitnah festgelegt und bekanntgegeben.

Bürgermeister Haseneier zeigt sich über die Impfmöglichkeiten in Boppard sehr erfreut und bittet die Bürgerinnen und Bürger, von dem Impfangebot zahlreich Gebrauch zu machen.