Liederabend in der Kurfürstlichen Burg

Werke von Franz Schubert, Richard Strauss und Ludwig van Beethoven stehen im Mittelpunkt eines Liederabends im Museum Boppard, Kurfürstliche Burg am

  • Samstag, 10. Dezember 2022, um 19 Uhr.
  • Auf der Bühne stehen Hana Lee (Gesang) und Tomoko Ichimura (Klavier).
Hana Lee

Die koreanische Koloratursopranistin Hana Lee studierte Gesang an der Ewha Frauen-Universität in Seoul und an der Hochschule für Musik in Freiburg. 2010 gewann sie den Sonderpreis beim 29. Internationalen Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerb in Wien. Seit 2009 ist Hana Lee am Theater Koblenz, wo sie als Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Sophie (Der Rosenkavalier), Olympia (Hoffmanns Erzählungen), Adele (Die Fledermaus), Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Ännchen (Der Freischütz), Marzelline (Fidelio) und Donna Anna (Don Giovanni) auftrat.


Sie gastierte an den Theatern Erfurt, Chemnitz und Bonn. Im Bereich der zeitgenössischen Oper wirkte sie an zahlreichen Aufführungen mit, so als Natascha (Drei Schwestern), Orsina (Emilia Galotti), Felicie (Les Boulingrin) und Sophie Scholl (Weiße Rose).

Tomoko Ichimura

Tomoko Ichimura studierte die Fächer Klavier, Klavier-Kammermusik und Lehramt an der Toho-Gakuen Schol of Music Tokio und gewann zahlreise Preise für ihre Teilnahme an nationalen Klavierwettbewerben. 1994 erwarb sie bei Prof. Gerhard Oppitz das Meisterklassendiplom mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik München. Meisterkurse bei Prof. Hugo Steurer und bei Prof. Andrej Jasinski am Mozarteum Salzburg, Unterricht bei Halina Czerny-Stefanska und bei Maria Joao Pires ergänzten ihre Ausbildung.


Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin gab sie zahlreiche Solo- und Kammermusikkonzerte im In- und Ausland.
Tomoko Ichimura gründete 2012 das „ARTIS Piano Ensemble“, ein Klavier-Ensemble zu acht Händen.

Der Eintritt kostet 20 Euro.

Karten sind erhältlich im Museum Boppard, Kurfürstliche Burg, Tel. 06742/8015984.